letztes Update: 16.04.201765

X-Stat.de  

Dieser Text wurde im Original am 18. Juli 1999 von Thorsten Ludwig geschrieben

Wuff Wuff,

ich bin das neue Mitglied der Familie und heiße „Sunny“! Wau.  Ich belle zwar fast nie, aber ich kann es. Mein Frauchen und Herrchen dachten, daß ich stumm bin, aber das hab ich denen mittlerweile bewiesen. Frauchen meinte auf dem Balkon Krach zu machen und Herrchen macht den Sonnenschirm zu. Also das sind doch Sachen die auf keine Kuhhaut gehen, oder? Na ja, ich habe eben 4-5mal gebellt. Ihr hättet mal die Augen von Frauchen und Herrchen sehen sollen. Die guckten, als würde eine Kuh auf einem Flugzeugträger landen.

Na ja, ich heiße also Sunny wiege ca. 2,5 Kg, fahre gerne Fahrrad und Auto. Natürlich gehe oder laufe ich auch gerne. Frauchen, sowie Herrchen, versuchen mir immer Dosenfutter oder Trockenfutter anzudrehen. Aber nicht mit mir! Mich als Gourmet so abzuspeisen, daß ist ja, als wenn ich  im Schloß am Wörthersee mir eine Pommes rot weiß bestelle.

Also, wenn Frauchen mir mein Essen nicht richtig zubereitet, dann nehmen  ich es auch nicht!  Stellt Euch vor, am Dienstag, hat sie mir einen Hähnchenschenkel gekocht, auf Brühe und mit Reis, mhm das war lecker. Den Rest vom Hähnchen, den ich nicht gegessen habe, meinte Frauchen im Kühlschrank auf zu bewahren. Am nächsten Tag versuchte sie mir den Rest vom Vortag anzudrehen. Als würde ich mich mit Resten begnügen. Ne, bestimmt nicht. Ich finde ein Essen muß mindestens 5 Min. dauern, oder sind wir hier bei Mc Doof oder im SB-Laden?

Sie hat mir nach meinen Anweisungen, das Essen erwärmt, Reis mit untergemischt und es ein bißchen verfeinert. Nun konnte ich es auch essen. So ist es doch wohl auch menschlich oder?

An dem Sonntag, als ich die kennengelernt hatte, da habe ich sie auf die Probe gestellt. Ich hatte mich bei 27°C neben eine Telefonzelle, in den Schatten gelegt. Ich tat ein bißchen wehleidig und verlassen. Frauchen und .............  ich glaube man nennt ihn Matze, oder so ähnlich, hatten mich gleich gesehen und sind sofort zu mir zurück gekommen. Man, die Bremsen von den Fahrrädern haben gequietscht! Meine Ohren sind heute noch fast taub. Dann war da noch Herrchen dabei und der meinte nichts besseres, als mich bei der Polizei abzugeben. Toll, bei den Bullen, wo ich doch wirklich nicht auf einer Kuhhaut passe. Von dort wanderte ich verzaust in das Tierheim. Da hat man mir wegen einer kleinen Stelle, den „Arsch“ abrasiert und haute eine Salbe darauf, die heute noch brennt. Echte Arschlöcher da. Dann quälten die mich noch mit einer Spritze. Echt toll. Und wisst Ihr was dort haben die mich dann ins Katzenhaus verfrachtet, was soll ich denn da? Seh ich etwa aus wie eine Katze? – Guckst Du hier und sagst mir deine Meinung! -

Herrchen könnte ich deswegen heute noch auf den Mond schießen, denn Frauchen und  äh ..Matze wollten mich ja gleich mitnehmen, dann hätte ich da nicht “einziehen” müssen. Es wird der Tag kommen, dann schieße ich Herrchen nicht zum Mond sondern zum Mars. „Denn Mars bringt verbrauchte Energie zurück“.  Ein bißchen lieb habe ich mein neues Herrchen ja auch und wie soll er dann vom Mond zurückkommen?

Ich gehorche auf jedes Wort, na ja auf fast jedes.

Also nun die Preisfrage! - Was bin ich? – Richtig, ein Yorkshire Terrier Mischling und ca. 4 Jahre alt. Außerdem nennen sie mich immer “Sofakissen-Hund”. Frauchen und Herrchen lieben mich, genauso wie ich sie und ich bin eben

„S U N N Y“

[Home] [Ich Joana] [Malteser ?] [Mein Frauchen] [Updates] [Fotogalerie] [Pedigree] [Tagebuch] [Krankheiten] [Impfungen] [Ernaehrung/Gift] [Tips & Tricks] [Links] [Lustiges] [Märchen] [Besinnliches] [Sunny] [Wuff Wuff] [Leben mit Sunny] [Fotos] [Kids-Hundesitter] [Abschied] [Impressum]